Posts

Klima-schlaue Landwirtschaft?

3.5.2016

Der Klimawandel beeinflusst die Landwirtschaft – die Landwirtschaft beeinflusst das Klima. Es heißt, dass 11 bis 15 Prozent der menschlich verursachten Emissionen durch die Landwirtschaft entstehen. Die meisten dieser Treibhausgase stammen aus den industriellen Inputs, also den chemischen Düngemitteln, Pestiziden, … Weiterlesen

REDD: Ein problematisches Instrument für Wald- und Klimaschutz

28.4.2016

Weder rot noch grün: Hauptsache REDD? Wälder sind Lebensraum für unzählige Pflanzen, Tiere und Menschen – und sie nehmen viel CO2 der Atmosphäre auf, um es zu Sauerstoff umzuwandeln. Besonders tropische Regenwälder gelten als wichtige Senken bzw. Kohlenstoffspeicher. Waldabholzung ist … Weiterlesen

Emissionshandel – Was kostet die Luft?

22.4.2016

Ein CO2 -Molekül ist gleich ein CO2 -Molekül – ist doch logisch. Ob das nun von der McDonald’s-Fabrik in Kalifornien durch die Schornsteine gejagt, beim Fliegen in die Atmosphäre gepustet wird oder aus dem kleinen Holz-Tortilla-Herd einer mexikanischen Frau entweicht; … Weiterlesen

neue Broschüre: REDD, Wald und das Klima

20.4.2016

Das FDCL (Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika) hat eine neue interessante Broschüre herausgebracht: Die vermessene Natur REDD: wie die Klimapolitik den Wald entdeckt und verändert Wem gehört das Land und wie wird es genutzt – das sind Grundfragen gesellschaftlicher Entwicklung. Marx … Weiterlesen

Neue Broschüre zur Finanzialisierung der Natur erschienen!

14.4.2016

“Geld wächst nicht auf Bäumen – oder doch? Wie die Natur und deren “Leistungen” zu Waren gemacht werden” Die Broschüre, herausgegeben von Finance & Trade Watch und dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika FDCL, ist Ende März neu erschienen. Sie beleuchtet aktuelle Entwicklungen im … Weiterlesen

Wir schützen die Umwelt …woanders

1.4.2016

Biodiversitäts- Offsets – Eine Lizenz zur Naturzerstörung Ein Gedankenexperiment Nehmen wir einmal an, es wird ein großes Bergwerk gebaut. Und zwar in einem Naturschutzgebiet, einem jahrhundertealten Wald, in dem seltene Tiere und Pflanzen leben. Eigentlich besagt das Gesetz, dass in … Weiterlesen

Honduras: Ermordung der Menschenrechtsverteidigerin Berta Cáceres

8.3.2016

FT Watch verurteilt Mord an Berta Cáceres und solidarisiert sich mit COPINH Aktuelle Eilaktionen und Spendenaufruf unten In der Nacht vom 2. auf 3. März wurde Berta Cáceres in ihrer Heimatstadt La Esperanza von Unbekannten ermordet. Die 43-jährige indigene Frau … Weiterlesen

Wie man Bienen bezahlt

7.3.2016

„Payments for Ecosystem Services“ (PES) „Der ökonomische Wert der Bienenbestäubung beträgt weltweit ungefähr 256 Mrd. Euro“, schreibt Greenpeace bei ihrer Bienenkampagne. In einer anderen Studie heißt es: „Weltweit sorgen die kleinen Arbeiter für eine Wertschöpfung von etwa 200 Milliarden Euro”. … Weiterlesen

Ältere Posts