Podiumsdiskussion: Das Klima nach Paris.

4. März 2016, um 19:00 im Cardijn Haus, Kapuzinerstraße 49, 4020 Linz

Strategien der globalen und österreichischen Klimabewegung nach der COP21

Die Klimakonferenz ist vorüber und das Ergebnis wie erwartet ein nicht verbindliches, praktisch nicht wirksames Abkommen. Welche Strategien werden nun von der internationalen Klimagerechtigkeitsbewegung verfolgt welche nächsten Schritte sind geplant? Wo steht System Change, not Climate Change in Österreich? Was sind die bisherigen Erfolge und die Potentiale unterschiedlicher Initiativen und Aktionen gegen den Klimawandel?

Wir diskutieren mit:
Juliette Rousseau // Coaliton Climate 21 (FR)
Christian Jessen // Ende Gelände (DE)
Magdalena Heuwieser & David Horvath // System Change, not Climate Change! (AT)

Danach gibt’s ein kleines Fest mit
* Auflegerei: DJ Plattenjoe: Hip Hop, Funk, Soul
* Vokü, Leckere Snacks und Drinks

Flyerdownload: https://dl.dropboxusercontent.com/u/27417487/Podiumsdiskussion_Systemchange_Linz_M%C3%A4rz.pdf
Aktuelle Infos: https://www.facebook.com/events/788954401210800

Die öffentliche Podiumsdiskussion ist gleichzeitig die Eröffnung der System Change Klausur: https://www.facebook.com/events/1501585630150168/
Mehr Infos, auch zu System Change insgesamt findest du unter: http://systemchange-not-climatechange.at/klausur
Wir freuen uns, wenn du diese Einladung an Interessierte weiterleitest!

Systemwandelnde Grüße vom Orga-Team!